Traumdeutung Wasser

Traumdeutung WasserWasser ist allgemein besehen der Ursprung allen Lebens. In der Traumdeutung steht Wasser für die unbewussten Energien der Psyche. Ruhiges, strömendes oder stehendes Wasser kannst du immer mit positiven Einflüssen gleichsetzen. Auch klares Wasser weist auf glückliche Zeiten hin. Ist das Wasser hingegen trübe musst du dich auf weniger gute Ereignisse einstellen. Tritt es über die Ufer und überschwemmt die Umgebung lauern Gefahren.

Die reinigende Kraft des Wassers hat eine ähnliche Bedeutung wie der Taufe (Reinigung aller Sünden). Gehst du ins Wasser fängst du etwas Neues an. Ist das Wasser tief verlierst du entweder sprichwörtlich den Boden unter den Füßen oder dringst in dein Unterbewusstsein vor. Wenn du durch ein Wasser watest deutet dies auf ausgestandene schwierige Situation. Fällst du ins Wasser stehst du unter starker seelischer Bedrängnis.

Wie bei allen Traumdeutungen ist für den Wahrsager wichtig einige Informationen über dich und deine Lebenssituation mit einzubeziehen, um die verschiedenen dazugehörigen Umstände deines Traumes zu deuten.

Hier findest du weitere Traumdeutungssymbole

[author_infos title=“Über die Autorin“]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Visit Us On Facebook